Dr.-Ing. Ingrid Rügge 


International Graduate School of Dynamics in Logistics (IGS)   
im BIBA an der Universität Bremen   
Hochschulring 20, 28359 Bremen   
E-Mail: logistics-gs@biba.uni-bremen.de   
Tel.: 0421-218-50139   
Fax: 0421-218-50031  
Homepage in English  



Generelles

Aktuelles

Weiteres



Curriculum vitae

2020

Mitglied des Programm- und Organisationskomitees der LDIC 2020

2019

Erasmus-Gastdozentin an der Chiang Mai University, Thailand

Erasmus-Gastdozentin an der University of Evora, Portual

2018

Mitglied des Programm- und Organisationskomitees der LDIC 2018

Gastwissenschaftlerin an der Chiang Mai University, Thailand

Lokale Organisatorin des 3-monatigen TTU PhD SummerCamp der Texas Tech University, USA, in Bremen

2017

Lokale Organisatorin des 3-monatigen TTU PhD SummerCamp der Texas Tech University, USA, in Bremen.

Gastdozentin der School of Information Technology der Mae Fah Luang University, Chiang Rai, Thailand, im Rahmen eines vom Erasmus Mundus Projekt gLINK geförderten Dozentenaustauschprogramms.

Mitglied des Advisory Board und des Internationalen Programmkommittees der Konferenz SKIMA 2017 - 11th International Conference on Software, Knowledge, Information Management and Applications

2016

Mitglied des Internationalen Programmkommittees und Chair der Konferenz SKIMA 2016 - 10th International Conference on Software, Knowledge, Information Management and Applications

Mitglied des Programm- und Organisationskomitees der LDIC 2016 sowie der IFAC MCPL 2016

Gastdozentin am College of Science and Technology (CST) der Royal University of Bhutan im Rahmen eines vom Erasmus Mundus Projekt FUSION geförderten Dozentenaustauschprogramms.

2015

Mitglied des Internationalen Programmkommittees und Chair der Konferenz SKIMA 2015 - 9th International Conference on Software, Knowledge, Information Management and Applications

2014

Mitglied des Programm- und Organisationskomitees der LDIC 2014

Lokale Koordinatorin des EU geförderten ERASMUS MUNDUS-Projekts gLINK – Sustainable Green Economies through Learning, Innovation, Networking and Knowledge Exchange

2013

Lokale Koordinatorin des EU geförderten ERASMUS MUNDUS-Projekts FUSION – Featured eUrope and South asIa mObility Network

Mitglied des Internationalen Programmkommittees der Konferenz SKIMA. Ernennung zum Chair der 8th International Conference on Software, Knowledge, Information Management and Applications (SKIMA 2014)

2012

Lokale Koordinatorin des EU geförderten ERASMUS MUNDUS-Projekts cLINK – Centre of Excellence for Learning, Innovation, Networking and Knowledge

Mitglied des Programm- und Organisationskomitees der LDIC 2012 und der Ko-Konferenz ImViReLL 2012

2009

Mitglied des Programm- und Organisationskomitees der LDIC 2010

Mitbegründerin und Geschäftsführerin der urban team GmbH mit der nächsten Generation des GPS-Spiels "Fastfoot Challenge".

2007

seit 1.6.2007: Geschäftsführerin der "International Graduate School of Dynamics in Logistics(IGS)" der Universität Bremen, lokalisiert im BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH

bis 30.5.2007: Geschäftsführerin des Leitthemas "[wearLab] - Mobile & Wearable System Solutions" im TZI (Technologie-Zentrum Informatik) der Universität Bremen sowie Leiterin des DemoCenters des MRC im Mobile Solution Center

2006

Abschluss der Promotion im November im Fachbereich Mathematik und Informatik der Universität Bremen

Geschäftsführerin des Leitthemas "[wearLab] - Mobile & Wearable System Solutions" im TZI der Universität Bremen sowie Leiterin des DemoCenters des MRC im Mobile Solution Center des Landes Bremen

2005

Geschäftsführerin des Leitthemas "[wearLab] - Mobile & Wearable System Solutions" im TZI der Universität Bremen sowie Leiterin des DemoCenters des MRC im Mobile Solution Center

2004

Geschäftsführerin des ersten Leitthemas "[wearLab]- Mobile & Wearable System Solutions" im TZI der Universität Bremen

2003

Projektmanagerin des Leitthemas "Mobile & Wearable System Solutions" im TZI des Fachbereichs Mathematik/Informatik der Universität Bremen

Koordinatorin des [wearLab]@tzi

2002

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im [wearLab]@tzi der Arbeitsgruppe Künstliche Intelligenz im TZI des Fachbereichs Mathematik/Informatik der Universität Bremen

Mitglied des TZI-Rats im Fachbereich Mathematik/Informatik der Universität Bremen

2001

Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Arbeitsgruppe Künstliche Intelligenz im TZI des Fachbereichs Mathematik/Informatik der Universität Bremen (seit April)

Assistentin der Geschäftsführung des Technologie-Zentrum Informatik (TZI) der Universität Bremen (bis April)

Mitglied der Frauenbeauftragten im Fachbereich Mathematik/Informatik der Universität Bremen (bis Mai)

Mitglied des TZI-Rats im Fachbereich Mathematik/Informatik der Universität Bremen

2000

Assistentin der Geschäftsführung des TZI der Universität Bremen.

Wissenschaftliche Beraterin im Vorhaben "Frauen in der Geschichte der Informationstechnik" des Vereins "Frauen in der Technik" - FiT e.V., Darmstadt

Wissenschaftliche Beraterin für e-commerce bei der HBE, Bremen

EDV-Dozentin zum Thema "Technische Realisierung von Präsentationen" bei der HBE, Bremen

Mitglied der Frauenbeauftragten im Fachbereich Mathematik/Informatik der Universität Bremen

1999

Assistentin der Geschäftsführung des Technologie-Zentrum Informatik (TZI) der Universität Bremen.

EDV-Dozentin zum Thema "Technische Realisierung von Präsentationen" bei der HBE, Bremen

Lehrbeauftragte im Studiengang Informatik des Fachbereichs Mathematik/Informatik der Universität Bremen

Freie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Mathematik und Informatik der Universität Bremen im Projekt Informatica Feminale – Sommeruniversität für Frauen in der Informatik. Gefördert durch die Universität und das Land Bremen.

Mitglied der Frauenbeauftragten im Fachbereich Mathematik/Informatik der Universität Bremen

1998

Doktorandin im Forschungszentrum Arbeit und Technik (artec) der Universität Bremen.

Lehrbeauftragte im Studiengang Informatik des Fachbereichs Mathematik/Informatik der Universität Bremen

Freie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Mathematik und Informatik der Universität Bremen im Projekt Informatica Feminale – Sommeruniversität für Frauen in der Informatik. Gefördert durch die Universität und das Land Bremen.

1997

Doktorandin im Forschungszentrum Arbeit und Technik (artec) der Universität Bremen.

Freie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Mathematik und Informatik der Universität Bremen:

- im Pilotprojekt zur Information und Motivation von Mädchen und Frauen für das Informatikstudium. Gefördert von der Universität Bremen, dem Land Bremen und dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie (BMBF).

- im Projekt Informatica Feminale Sommeruniversität für Frauen in der Informatik. Gefördert durch die Universität und das Land Bremen.

1996

Freie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Mathematik und Informatik der Universität Bremen im Pilotprojekt zur Information und Motivation von Mädchen und Frauen für das Informatikstudium. Gefördert von der Universität Bremen, dem Land Bremen und dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie (BMBF).

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Labor für Künstliche Intelligenz (LKI) des Fachbereichs Informatik der Universität Hamburg im Projekt MIMIC (Medical Intelligent Monitoring in Intensive Care). Gefördert vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie (BMBF).

Ab Oktober 1996 Doktorandin im Forschungszentrum Arbeit und Technik (artec) der Universität Bremen. Titel des Promotionsvorhabens: ERBEN - Entwicklung einer realitätsorientierten Benutzungsschnittstelle für Werkstattrechner.

1995

Freie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Mathematik und Informatik der Universität Bremen im Projekt zur Vorbereitung des BLK-Modellversuchs Informatica Feminale Sommeruniversität für Frauen in der Informatik. Gefördert durch das Land Bremen.

1988-1995

Informatikstudium an der Carl von Ossietzky Universität in Oldenburg und der Universität Bremen

Lehrveranstaltungen

Kontinuierlich (wöchentlich) seit Juni 2007: "Internal Interdisciplinary Research Colloquium" der International Graduate School for Dynamics in Logistics (IGS) der Universität Bremen für die internationalen DoktorandInnen der IGS und, 2013-2018, für die internationalen ERASMUS MUNDUS StipendiatInnen der Projekte cLINK, FUSION und gLINK auch für PostDocs und GastprofessorInnen.

Kontinuierlich seit Juni 2007: Konzeption, Evaluation und Anpassung aller englischsprachigen Qualifizierungsmaßnahmen der International Graduate School for Dynamics in Logistics (IGS) der Universität Bremen an die Bedarfe der Promovierenden der IGS und von LogDynamics. Supervision der externen DozentInnen.

16.-17. Dezember 2019: Workshop "Towards Excellence in Presenting Research on an International Floor" für MultiplikatorInnen der nordthailändischen Universitäten der MMS5-Initiative, Chiang Mai University, Thailand.

13.-14. Dezember 2019: Workshop "Towards Excellence in Presenting Research on an International Floor" für MultiplikatorInnen der nordthailändischen Universitäten der MMS5-Initiative, CAMT, Chiang Mai University, Thailand.

17.-20. Mai 2019: Workshop "Presenting Skills " für DoktorandInnen an der Universidade de Évora, Portugal, im Rahmen einer Erasmus-DozentInnen-Mobilität.

Wintersemester 2017/18 und Sommersemester 2018: Projektplenum "Dynamics in Logistics - Basics for Multidisciplinary Approaches" (VAK: 04-M10-L-PT50, WIng), englischsprachig, zusammen mit Prof. Dr. Jürgen Pannek

Wintersemester 2016/17 und Sommersemester 2017: Projektplenum "Dynamics in Logistics - Basics for Multidisciplinary Approaches" (VAK: 04-M10-L-PT50, WIng), englischsprachig, zusammen mit Prof. Dr. Jürgen Pannek und Prof. Dr. Julia Bendul

März-April 2016: Gastdozentin für Usability am College of Science and Technology der Royal University of Bhutan

Wintersemester 2015/16 und Sommersemester 2016: Projektplenum "Dynamics in Logistics - Basics for Multidisciplinary Approaches" (VAK: 04-M10-L-PT50, WIng), englischsprachig, zusammen mit Prof. Dr. Jürgen Pannek und Jannicke Baalsrud-Hauge

Wintersemester 2014/15 und Sommersemester 2015: Projektplenum "Dynamics in Logistics - Basics for Multidisciplinary Approaches" (VAK: 04-M10-L-PT50, WIng), englischsprachig, zusammen mit Prof. Dr. Jürgen Pannek und Jannicke Baalsrud-Hauge

10. Februar 2014 (Bremen): Doctoral Workshop im Rahmen der Konferenz LDIC, veranstaltet vom Forschungsverbund LogDynamics der Universität Bremen

27. Februar 2012 (Bremen): Doctoral Workshop im Rahmen der Konferenz LDIC, veranstaltet vom Forschungsverbund LogDynamics der Universität Bremen

15.-28. März 2004 (La Laguna, Teneriffa, Spanien): Vorlesung "Mobile Applications in Health Care - A Regional Perspective" im Rahmen des 22. Winter Course of CATAI

4.-15. September 2000 (Studiengang Informatik der Universität Bremen): Seminar "Berührungspunkte zwischen Software-Ergonomie, Wearable Computing und Feldenkrais". Im Rahmen des dritten Sommerstudiums der Informatica Feminale. Zusammen mit Hedda Mahnhardt und Kirsten Mohr.

13.-24. September 1999 (Studiengang Informatik der Universität Bremen): Workshop "3D-Modellierwerkstatt". Im Rahmen des zweiten Sommerstudiums der Informatica Feminale.

21. September - 2. Oktober 1998 (Studiengang Informatik der Universität Bremen): Seminar "Von 'Virtual Reality' bis 'Graspable User Interfaces': neue Schnittstellen". Im Rahmen des ersten Sommerstudiums der Informatica Feminale. Zusammen mit M. Janssen.



Workshops, Tagungen, Messen

2020

Mitglied im Organisationskommittee der Konferenz LDIC 2020

2018

Mitglied im Organisationskommittee der Konferenz LDIC 2018

2017

Lokale Organisation des 3-monatigen TTU PhD SummerCamp der Texas Tech University, USA, in Bremen für 15 äthiopische DoktorandInnen und 10 amerikanische ProfessorInnen.

2016

Mitglied im Organisationskommittee der Konferenz LDIC 2016

2014

Mitveranstalterin der Konferenz LDIC 2014
Durchführung des Doctoral Workshops der LDIC am 10.2.2014, zusammen mit Prof. Marcus Seifert

2013

Initiatorin und Mitorganisatorin der Special Session "Multi-cultural & Inter-disciplinary – the Challenge of Logistical Research and Education" anlässlich der 6. IFAC MCPL-Tagung in Fortaleza, Brasilien, zusammen mit Prof. Eliana Senna, Grenoble, France, Ecole de Management & UNICAMP, Brazil
Mitglied im Organisationskommittee der Konferenz LDIC 2014
Ausstellerin auf verschiedenen Messen und Veranstaltungen für LogDynamics und die IGS der Universität Bremen, z.B. auf der CeBIT, der HMI, der CeMAT, bei der Bremer Reihe "einfach wissenswert: Logistik", dem BVL "Tag der Logistik" und im Oktober wieder auf dem 30. Internationalen BVL-Logistik-Kongress in Berlin

2012

Durchführung des Doctoral Workshops anlässlich der LDIC 2012 am 27.2.2012, zusammen mit Dr. Marcus Seifert
Mitglied im Programm- und Organisationskommittee der Konferenz LDIC 2012
Mitveranstalterin der internationalen Konferenz ImViReLL 2012
Ausstellerin auf verschiedenen Messen und Veranstaltungen für das Bremen Research Cluster for Dynamics in Logistics und das zugehörige strukturierte Doktorandenprogramm IGS der Universität Bremen, z.B. auf der CeBIT, der HMI, dem BVL "Tag der Logistik" und im Oktober wieder auf dem 29. Internationalen BVL-Logistik-Kongress in Berlin

2011

Ausstellerin auf verschiedenen Messen und Veranstaltungen für das Bremen Research Cluster for Dynamics in Logistics (LogDynamics) und das zugehörige strukturierte Doktorandenprogramm IGS der Universität Bremen, z.B. auf dem Bremer Logistiktag, dem BVL "Tag der Logistik" und auf dem 28. Internationalen BVL-Logistik-Kongress in Berlin

2010

Ausstellerin auf verschiedenen Messen und Veranstaltungen für das Bremen Research Cluster for Dynamics in Logistics und die zugehörige International Graduate School (IGS) der Universität Bremen, z.B. auf dem Bremer Logistiktag, dem BVL "Tag der Logistik", dem 27. Internationalen Logistik-Kongress in Berlin

2009

Mitglied im Organisationskommittee der Konferenz LDIC 2009
Ausstellerin auf verschiedenen Messen und Veranstaltungen für das Bremen Research Cluster for Dynamics in Logistics und die zugehörige International Graduate School (IGS) der Universität Bremen, z.B. auf dem Bremer Logistiktag, dem BVL "Tag der Logistik" im Namen des KLB, dem 26. Internationalen Logistik-Kongress in Berlin

2008

Organisatorin des Workshops "Nomadische und 'Wearable'-Benutzungsschnittstellen: Entwurfs- und Evaluationsprinzipien für professionelle Anwendungen", im Rahmen der Interdisziplinäre Fachtagung Mensch und Computer vom 7.-10. September in Lübeck, zusammen mit Dr. Holger Kenn, EMIC
Organisatorin der Arbeitsgruppe 4 "Mobile Forschung und Entwicklung für Mobile Solutions?" im Rahmen der 28. Tagung Mensch-Maschine-Kommunikation 16.-19.11.2008 in Gelsenkirchen, zusammen mit Prof. Dr. Susanne Maaß, Universität Bremen
Ausstellerin auf verschiedenen Messen und Veranstaltungen für das Bremen Research Cluster for Dynamics in Logistics und die zugehörige International Graduate School der Universität Bremen, z.B. auf dem Bremer Logistiktag, dem BVL "Tag der Logistik" im Namen des KLB, dem 25. Internationalen Logistik-Kongress in Berlin

2007

Ausstellerin auf verschiedenen Messen und Veranstaltungen für das Bremen Research Cluster for Dynamics in Logistics und die zugehörige International Graduate School der Universitä Bremen, z.B. auf der LDIC-Konferenz in Bremen, dem BVL Jahreskongress in Berlin
Ausstellerin auf verschiedenen Messen und Veranstaltungen für das [wearLab] des Technologie-Zentrum Informatik (TZI) der Universität Bremen und das Mobile Research Center (MRC) des Landes Bremen, z.B. auf der CeBIT, der HMI, der ITeG, den i2b-Veranstaltungen "Luftfahrt" und "Robotik"

2006

Mitglied des Programmkomitees der 6. Fachübergreifenden Konferenz "Mensch & Computer 2006 "Mensch und Computer im StrukturWandel", 3.-6.9.2006 an der Fachhochschule Gelsenkirchen
Ausstellerin auf verschiedenen Messen und Veranstaltungen für das [wearLab] des Technologie-Zentrum Informatik (TZI) der Universität Bremen und das Mobile Research Center (MRC) des Landes Bremen, z.B. auf der CeBIT, der HMI, der Abschlussveranstaltung der Stadt der Wissenschaften

2005

Ausstellerin auf verschiedenen Messen und Veranstaltungen, z.B. der CeBIT 2005, der HMI 2006, der Erönungsveranstaltung der Stadt der Wissenschaften für das [wearLab] des Technologie-Zentrum Informatik (TZI) und das "Mobile Research Center" (MRC) der Universität Bremen auf dem Bremer Gemeinschaftsstand

2004

Mitglied des Programmkomitees der 4. Fachübergreifenden Konferenz "Mensch & Computer 2004 "Allgegenwärtige Interaktion", 5.-8.9.2004 an der Universität Paderborn
Mitglied des Programmkomitees des 1st International Workshop on Applied Artificial Intelligence and Logistics - Special Focus on Mobile Solutions, veranstaltet im Rahmen der 27. KI-Jahrestagung 20.-24.9. in Ulm
Ausstellerin auf verschiedenen Messen, z.B. der CeBIT 2004 für das [wearLab] des Technologie-Zentrum Informatik (TZI) und das "Mobile Research Center" (MRC) der Universität Bremen auf dem Bremer Gemeinschaftsstand

2003

Ausstellerin auf der Bremer Messe Mittelstandonline für das [wearLab]@tzi des Technologie-Zentrum Informatik (TZI) der Universität Bremen, 26.-28. August, auf dem Gemeinschafststand der Mobile Solution Group
Ausstellerin auf dem Wissenschaftssommer am 28. Juni in den Wallanlagen in Bremen für das [wearLab]@tzi des Technologie-Zentrum Informatik (TZI) der Universität Bremen
Ausstellerin auf der CeBIT 2003 für das [wearLab]@tzi des Technologie-Zentrum Informatik (TZI) der Universität Bremen im Rahmen von "Bremen in t.i.m.e. - Mobile Cooperative Work" auf dem Bremer Gemeinschaftsstand (Halle 11, Stand D36), 12.-19. März in Hannover.

2002

Ausstellerin auf der IST-Konferenz für das [wearLab]@tzi des Technologie-Zentrum Informatik (TZI) der Universität Bremen, 4.-6. November in Kopenhagen, Dänemark.
Ausstellerin auf der Business Geomatics Mobil 2002 für das [wearLab]@tzi des Technologie-Zentrum Informatik (TZI) der Universität Bremen, 17.-19. September in Bremen.
Ausstellerin auf der CeBIT 2002 für das [wearLab]@tzi des Technologie-Zentrum Informatik (TZI) der Universität Bremen im Rahmen von "Bremen in t.i.m.e. - Mobile Cooperative Work" auf dem Bremer Gemeinschaftsstand (Halle 11, Stand F26), 13.-20. März in Hannover.

2001

Ausstellerin auf der CeBIT 2001 für das Technologie-Zentrum Informatik (TZI) im Rahmen von "Bremen in t.i.m.e. - Mobile Cooperative Work" auf dem Norddeutschen Gemeinschaftsstand (Halle 16) und auf dem Gemeinschaftsstand "Bremen multimedial" (Halle 8), 22.-28. März in Hannover.

5.-8. März (Bad Honnef): Organisation und Durchführung des Workshops Trends im Wearable Computing auf der 1. fachübergreifenden Konferenz Mensch & Computer 2001. Zusammen mit M. Boronowsky und A. Werner

2000

29. Juni 2000 (Bremen): Informationstag des Technologie-Zentrum Informatik (TZI). Zusammen mit S. Pribbenow.

6. Juni 2000 (Vancouver): Tutorial "Informatica Feminale - Activating women in informatics to reform their universities". Im Rahmen der WWC 2000, 7th International Federation of Information Processing - (IFIP) Working Group 9.1 (Computers and Work) Women, Work and Computerization Conference,  8.-11. Juni 2000. Zusammen mit C. Crutzen, S. Janssen, V. Oechtering, K. Vosseberg.

Ausstellerin auf der HMI 2000 für das Technologie-Zentrum Informatik (TZI) im Rahmen des Norddeutschen Gemeinschaftsstands, 20.-25. März in Hannover.

Ausstellerin auf der CeBIT 2000 für das Technologie-Zentrum Informatik (TZI) im Rahmen des Norddeutschen Gemeinschaftsstands, 24. Februar - 1. März in Hannover.

1999

13.-24 September 1999 (Bremen): Zweites Sommerstudium der Informatica Feminale. Zusammen mit V. Oechtering und K. Vosseberg.

17. Juni 1999 (Bremen): Informationstag des Technologie-Zentrum Informatik (TZI). Zusammen mit A. Günter.>

14. Mai 1999 (Darmstadt): Workshop "Wie verändert Computerarbeit unsere Wahrnehmung, unser Körpergefühl und unsere Handlungsmöglichkeiten? Annäherung an diese komplexe Frage". Im Rahmen des 25. Kongreß von Frauen in Naturwissenschaft und Technik, 13.-16. Mai. Zusammen mit B. Kleinen.

Ausstellerin auf der CeBIT '99 für das Technologie-Zentrum Informatik im Rahmen des Norddeutschen Gemeinschaftsstands, 18.-25. März 1999 in Hannover.

11. März 1999 (Walldorf): Workshop "Gestaltung von virtuellen und beGreifbaren Mensch-Computer-Schnittstellen". Im Rahmen der 9. Fachtagung Software-Ergonomie "Design von Informationswelten", 8.-11. März. Zusammen mit W. Bruns und B. Robben.

1998

21. September bis. 2. Oktober 1998 (Bremen): Erstes Sommerstudium der Informatica Feminale. Zusammen mit V. Oechtering und K. Vosseberg.

8. Mai 1998 (Bremen): 1. Dozentinnenkonferenz im Rahmen der Vorbereitung des ersten Sommerstudiums der Informatica Feminale. Zusammen mit V. Oechtering und K. Vosseberg.

1997

4.-5. Dezember 1997 (Barnstorf): Workshop "Das Informatikstudium: Zwischen wissenschaftlicher Erkenntnis und Erwerb von Berufsfähigkeit?". Zusammen mit V. Oechtering und K. Vosseberg.

6.-7. Oktober 1997 (Bremen): Workshop "Vom Bildschirm zum Handrad. Computer(be)nutzung nach der Desktop-Metapher" Im Forschungszentrum Arbeit und Technik der Universität Bremen, zusammen mit V. Brauer, F.W. Bruns, E. Hornecker, B. Robben, H. Rosch, K. Schäfer

1996

Ausstellerin auf der CeBIT HOME im Rahmen des Pilotprojekts zur Information und Motivation von Mädchen und Frauen für ein Informatikstudium, 28.8. - 1.9.1996 in Hannover, zusammen mit V. Oechtering>

18. Mai 1996 (Braunschweig): Workshop "Informatik – Eine Reise in die Zukunft". 22. Kongreß von Frauen in Naturwissenschaft und Technik 16.-19. Mai

1995

24. November 1995 (Bremen): Workshop "Informatik-Curricula im Wandel – eine Diskussion unter Frauen". Zusammen mit V. Oechtering.

 Wissenschaftliche Vorträge, extern

2017

Prototype of Automatic Accident Detection and Management in Vehicular Environment Using VANET and IoT, Vortrag im Rahmen der IEEE-Konferenz SKIMA 2017 am 7.12.2017 in Columbo, Sri Lanka

Abstract Control Interface For Job shop Manufacturing Systems with RMTs, Vortrag im Rahmen der IEEE-Konferenz SKIMA 2017 am 6.12.2017 in Columbo, Sri Lanka

Novel Message Dissemination Protocol for VANET, Vortrag im Rahmen der IEEE-Konferenz SKIMA 2017 am 7.12.2017 in Columbo, Sri Lanka

2016

Industrie 4.0 in Production and Logistics, Vortrag im Rahmen des China-EU Industry 4.0 Workshop "Innovation, Creativity, and Entrepreneurship" am 14.12. an der Chengdu University, Chengdu, China.

2014

Keynote Disciplinary Aspects of Dynamics in Logistics, eingeladener Vortrag im Rahmen der IEEE-Konferenz SKIMA 2014 am 17.12.2014 in Dhaka, Bangladesch, gehalten zusammen mit Jannicke Baalsrud Hauge, BIBA

Last Mile Delivery Concepts in E-Commerce, Case: Germany Vortrag im Rahmen der IEEE-Konferenz SKIMA 2014 am 20.12.2014 in Dhaka, Bangladesch

2013

Simultaneous operative transportation planning - A heuristic approach for the integration of self-fulfilment and subcontraction Vortrag im Rahmen der IEEE-Konferenz SKIMA 2013 am 19.12.2013 in Chiang Mai, Thailand

Coping with Multi-Dimensional Diversity in Logistics Education Vortrag im Rahmen der Sixth IFAC International Conference on and Control of Production and Logistics (MCPL) am 11.-13. September 2013 in Fortaleza, Brasilien

Doctoral Training in Logistics: A Multi-disciplinary, Cross-cultural and Integrative Approach Beitrag zur Working Group II.b: Developing Structures der Sixth EUA-CDE Annual Meeting "From Student to Researcher – are we on the right track?" am 18.-19. Juni 2013 in Warschau, Polen

LOGISTIK – DYNAMISCH + MULTIKULTURELL + INTEGRATIV Vortrag zusammen mit den DoktorandInnen der IGS im Rahmen der Veranstaltung "einfach wissenswert: Logistik" am 21.3.2013 im Haus der Wissenschaft in Bremen

2011

Internationalization of the Doctoral Training Program for the German Degree Vortrag im Rahmen der IEEE-Konferenz SKIMA 2011 am 8.9.2011 in Benevento, Italien

Application of Learning Pallets for Real-Time Scheduling by Use of Artificial Neural Networks Vortrag im Rahmen der IEEE-Konferenz SKIMA 2011 am 8.9.2011 in Benevento, Italien

2008

Technologie zum Anfassen und Ausprobieren Vortrag im Rahmen des Workshops "Nomadische und “Wearable”-Benutzungsschnittstellen: Entwurfs- und Evaluationsprinzipien für professionelle Anwendungen" auf der Tagungen Mensch & Computer 2008 am 8.9.2008 in Kiel (mit A. Winter)

Tools for Supporting an International Exchange in the IGS Vortrag im Rahmen des ersten internationalen interdisziplinären Doktorandenworkshops "The Diversity of Dynamics and International Experiences" der IGS am 3.7.2008 im BIBA in Bremen

Lernen auf hohem Niveau Vortrag im Rahmen des ersten deutschlandweiten "Tag der Logistik" am 17.4.2008, Veranstaltung "Dynamik in der Logistik - Ausbildung und Forschung an der Universität Bremen" im BIBA

2007

Mobile Applications for Healthcare – a Regional Perspective eingeladener Vortrag im Rahmen der Veranstaltung "IANIS+ eHealth Policy Seminar" am 11. Mai 2007 in Brüssel

Mobile Lösungen für die Industrie schließen die Lücke zwischen IT und Mobilität in der "Speaker´s Corner" im Kompentenzzentrums "Wireless Automation" am 20. April 2007 auf der Hannover Messe Industrie

Podiumsdiskussion zum Thema smart Textiles am 17. März 2007 im Future Talk während der CeBIT

Podiumsdiskussion zum Thema Luftfahrt im Rahmen der i2b-Veranstaltung am 6.März 2007 im Bremer Flughafen

2006

Mobile Lösungen aus der Mobile City Bremen Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Medienfelder" am 07. September 2006 im TGO in Oldenburg

2005

Wege und Irrwege der MMK beim Wearable Computing Vortrag im Workshop "Der Engpass Mensch-Computer-Interface aus der Langzeitperspektive" im Rahmen der GI-Jahrestagung 2005 in Bonn

2004

Mobile Applications in Health Care - A Regional Perspective Vortrag auf dem First International Forum on Applied Wearable Computing IFAWC2004 Bremen, 24./25.3.2004

2003

Erfolgsfaktoren und Hinderungsgründe für Mobile- und Wearable-Computing-Lösungen Ringvorlesung im Rahmen des 6. Sommerstudiums der Informatica Feminale der Universität Bremen, 25.8.-5.9.2003

2002

Tragbare Computersysteme für mobile Tätigkeiten. Eingeladener Vortrag im Rahmen der Abendveranstaltungenen der GI-Regionalgruppe München, 9. Dezember im Hotel Eden-Wolff.

Mobile solutions: was gibt es heute und wohin geht die Entwicklung? Podiumsdiskussion in der KeyNoteArena der exponet, 20. November in Köln

Wearable Computing: eine Vision wird Realität. Ringvorlesung im Rahmen des 5. Sommerstudiums der Informatica Feminale der Universität Bremen, 9.-20. September

Computer im Blaumann. Vortrag im Rahmen der VDI/VDE-Fachtagung USEWARE 2002 in Darmstadt, 11.-12. Juni

2001

Wearable Computing: Interdisziplinarität ist gefragt! Kolloquium des Instituts für Informatik und Gesellschaft der Universität Freiburg am 25.6.

2000

freihändig oder handgesteuert? Aktuelle Trends in der Gestaltung der Mensch-Computer Interaktion. Symposium zum Thema HAND. Medium¬Körper¬Technik im FrauenKulturhaus TheaLit, 18.-19. November 2000, Bremen.

Von der Rechnerin zur Informatikerin . 3. Sommerstudium der Informatica Feminale, 4.-15. Septemer 2000 in Bremen (mit V. Oechtering).

Together - different experiments with interdisciplinary courses in informatics in higher education. WWC 2000, 7th International Federation of Information Processing - (IFIP) Working Group 9.1 (Computers and Work) Women, Work and Computerization Conference,  7.-11. Juni 2000 in Vancouver, Canada.

Interdisciplinarity Live!. Workshop "Informatica Feminale – Activating Women in Informatics to Reform their Univiersities", WWC 2000, 7th International Federation of Information Processing - (IFIP) Working Group 9.1 (Computers and Work) Women, Work and Computerization Conference,  7.-11. Juni 2000 in Vancouver, Canada.

1999

Draft of a Multimodal Reality-oriented User Interface for Freeform Modelling. HCI International '99,  22.-27. August 1999 in München (Postersession).

Sommerstudium für Frauen von Frauen, ein vielversprechendes Experiment.  25. Kongreß von Frauen in Naturwissenschaft und Technik, 13.-16. Mai 1999 in Darmstadt.

Seminarorientiertes Lernen und Integration von Interdisziplinarität.  2. Dozentinnenkonferenz "Lehr- und Lernformen – aus Erfahrung lernen!" 7. Mai 1999 in Bremen.

1998

Expertin für Frauenforschung in der Informatik auf einem Expertinnenpodium anläßlich des wissenschaftlichen Kolloquiums "Frauen- und Geschlechterforschung als Impuls für Wissenschaftsentwicklung" des Niedersächsischen Forschungsverbunds für Frauen-/Geschlechterforschung in Naturwissenschaft, Technik und Medizin (NFFG) am 11. Juli 1998 an der Universität Hannover

Wenn ich das nur (be)greifen könnte!  24. Kongreß von Frauen in Naturwissenschaft und Technik, 21.-24. Mai 1998 in Mainz.

Komm, schau und mach mit! - Das erste Sommerstudium der Informatica Feminale.  24. Kongreß von Frauen in Naturwissenschaft und Technik, 21.-24. Mai 1998 in Mainz.

Informatica Feminale – Sommeruniversität für Frauen in der Informatik.  Tag der Forschung im Forschungszentrum artec am 23. Januar 1998  in Bremen.

Real Reality. Tag der Forschung im Forschungszentrum artec am 23. Januar 1998 in Bremen. (mit B. Robben)

1997

Bericht über den Workshop`95 "Informatik-Curricula im Wandel eine Diskussion unter Frauen". Workshop "Das Informatikstudium: Zwischen wissenschaftlicher Erkenntnis und Erwerb von Berufsfähikeit?" 4.-5. Dezember 1997 in Barnstorf

Real Reality. Workshop "Vom Bildschirm zum Handrad", Forschungszenrum artec, 6.-7. Oktober 1997 in Bremen (mit B. Robben)

Frauen auf dem Weg, das Image der Informatik zu verändern. GI-Jahrestagung, 22.-24. September 1997 in Aachen. (mit V. Oechtering)

1995

Erste Ergebnisse einer Dozentinnenbefragung zur Idee der Informatica Feminale. Workshop "Informatik-Curricula im Wandel - eine Diskussion unter Frauen am 24. November 1995 in Bremen.

Ich verweise auf folgende Datenschutzerklärung und das Impressum des BIBA.

Ingrid Rügge, 07.07.2020